Sie sind hier: Günter Ecuador  
 GÜNTER
Berufsleben
Expedition Bolivien
Kolumbien
Ecuador
Taucherei
Peru
Kenia

BILDER EINER REISE DURCH ECUADOR
 
Busfahrten in klapprigen alten amerikanischen Pullmannbussen auf der Panamerikana, vorbei an schneebedeckten Vulkanen
Quito, 2850 m über dem Meer, mit vielen alten Kolonialbauten mit prächtigen Holzbalkonen
Die Fahrt zum Äquator und dem Monoment mit den vier Himmelsrichtungen, welches am 21. März und am 21. September um 12.00 Uhr Mittags keine Schatten wirft
Tropische Strände entlang des Pazifik
Farbenprächtige Indianermärkte in den Dörfern und Städten
Abenteuerliche Fahrten in antiken Zügen im Zickzack-Kurs durch die Anden
Städte und Dörfer wie im Wilden Westen
Die Fahrt hinab ins Tiefland des Amazonasbeckens
Einbaumfahrten auf den Zuflüssen des Amazonas zu den Auca-Indianern
Die Fahrt im Einbaum durch Stromschnellen und Untiefen des Rio Napo von Missahualli nach Coca haben diese Individualreise zu einem unvergeßlichen Abenteuer gemacht. Schauen sie sich die Bilder an.



Bilder ECUADOR

Günter im Einbaum auf dem Rio Napo




 
Urwaldhotel in Tena Indiofrauen in Quito Auf dem Äquator



 
Urwaldhafen Misahualli und sein Hafenkommandant Indiomarkt in Quito Indianerin mit Kind vom Stamm der Auca



 
Einbaumfahrt von Misahualli nach Coca Einbaumfahrt auf dem Rio Napo, einer der Quellflüsse des Amazonas Passstempel vom Hafenkommandanten



 
Wohnhaus einer Auca-Sippe Indianerkinder vom Stamm der Auca Einbaumfahrt auf dem Rio Napo bei Dämmerung



 

© Copyright Günter Jürgens




Druckbare Version